Unsere überkonfessionellen Aktivitäten

Neben unserem Angebot an diversen Gemeindegruppen, zu denen auch Jedermann/-frau herzlich eingeladen ist, bieten wir mit unseren Möglichkeiten insbesondere den Kindern und Jugendlichen – gleich welcher Konfession – in der Nürnberger Südstadt einen Treffpunkt an oder wir betreuen sie bei ihren Hausaufgaben.

 

Klicken Sie sich doch einfach mal durch unsere Seiten.

Das Diakoniewerk Martha-Maria mit seinem Krankenhaus, Altenheim und Kindergarten sowie mit seiner Ausbildungsstätte für Krankenpflege in der Stadenstraße in Nürnberg ist Ihnen sicher ein Begriff, haben Sie vielleicht auch schon mal in Anspruch genommen.

Es gehört ebenfalls zu unserer Kirche. Es wurde am 4. Februar 1889 von den Diakonissen Luise Schneider und Elise Heidner in Zusammenarbeit mit dem evangelisch-methodistischen Pastor Jakob Ekert in Form einer Schwesternschaft als Verein für allgemeine Krankenpflege gegründet. Den Namen Martha-Maria wählten sie, weil sie den Menschen umfassend helfen wollten.

Diakoniewerk Martha-Maria

EmK-Flüchtlingsarbeit

 

 

Weitere Infos über Klick auf unterstrichenen Text, auf   oder auf die Links!

 

 

m1_0000_sozengagement.htm / 09.12.17 / © 40Mann